Kanuverein Zeitz e.V.
Kanuverein Zeitz e.V.

Kultur-Austausch mit dem Kanusportverein Duisburg-Wedau

Im Rahmen der Aktion "Doppelspaß" hat die Brost-Stiftung eine Kooperation zwischen dem Duisburger und Zeitzer Kanuverein gefördert.

Das Prinzip: Die beiden Vereine besuchen sich gegenseitig, trainieren auf der Heimstrecke des jeweils anderen und lernen Kultur und Region kennen.

So war der KSV Duisburg-Wedau vom 7. - 11. Oktober in Zeitz. Die Sportler haben an der Landesmeisterschaft teilgenommen und waren in Markkleeberg im Kanupark trainieren. Unterstützt wurden die Sportler dabei von Hannes Seumel, U23-Nationalmannschaftspaddler im Canadier Einer. Um unsere Region besser kennenzulernen waren die Kanuten, zusammen mit unseren Sportlern in Profen den Braunkohletagebau besichtigen. 

Im Gegenzug waren unser Kanuten in den Herbstferien in Hohen-Limburg und trainierten fleißig auf deren Heimstrecke in Neuss und Hohenlimburg. Strukturell sind sich beide Regionen sehr ähnlich, so ging es in den Landschaftspark Duisburg-Nord für eine Piratenschatzsuche mit GPS-Geräten. Abgerundet wurde der Tag mit Spaghetti Bolognese für alle im Duisburger Vereinsheim.

Für beide Vereine brachte dieser Austausch einen großen Mehrwert und ein weiteres spannendes Erlebnis für die Kanuten.

Abpaddeln am 12.11.22

ab 15 Uhr 

Unser traditionelles Abpaddeln fand am 12.11.22 im Bootshaus statt. Gemeinsam waren viele Sportler mit ihren Booten sowie Eltern und Geschwister in den großen Kanadier-Booten auf dem Mühlgraben unterwegs.

Im Vorfeld wurden unsere erfogreichsten Sportler geehrt. Bei 7 Landesmeistern in der Altersklasse Schüler C bis Jugend und Timo Trummer mit der WM-Teilnahme in Augsburg hatten Michael Trummer und Fabian Pickert viel zu tun. Das zeigt aber auch, wie erfolgreich unsere Sportler dieses Jahr waren und der Kanuverein Zeitz ganz oben mitfährt.

Auch Vereinsmitgliedern haben wir für Ihren Einsatz rund um den Verein gedankt.

Gemütlich, bei Kaffee, Glühwein und Roster, haben wir die Saison ausklingen lassen. Die Kinder haben sich am Lagerfeuer mit Stockbrot aufgewärmt und beim Fußball spielen richtig ausgepowert.

Nun beginnt das Wintertraining. Unsere Sportler trainieren in der Schwimmhalle, dort vor allem die Eskimorolle oder arbeiten an ihrer Athletik und Kraft in der Sporthalle. Unsere größeren Sportler sind aber auch bei kühleren Temperaturen auf dem Mühlgraben beim Ausdauertraining zu sehen.

Ein Ausblick in das nächste Jahr spornt unsere Kanuten an, ein gutes Wintertraining zu absolvieren. Wir haben für 2023 zwei große Wettkämpfe nach Zeitz/Haynsburg holen können. So finden im Juni die Landesmeisterschaften und im September die deutschen Schüler-Meisterschaften in Haynsburg statt. Natürlich würden wir uns freuen, wenn unsere Kanuten den Heimvorteil nutzen können und einige Medaillen nach Zeitz holen können.

Dem Müll auf der Spur

Am Wochenende war Herbstputz in der Stadt Zeitz angesagt. Auch der Kanuverein Zeitz beteiligte sich nicht nur auf dem Wasser. Mit 22 Sportlern und Mitgliedern waren wir auf dem Mühlgraben und dem Radweg nach Großosida unterwegs und befreiten diese Wege von allerlei Müll.

Sachsen-Anhalts Sportministerin würdigt besondere Verdienste im Sport

Am 20.Oktober 2022 wurden in der Staatskanzlei Magdeburg 15 Ehrenamtliche, von der Ministerin für Inneres und Sport Dr. Tamara Zieschang, für Ihr hohes Engagement in Sport und Vereinen ausgezeichnet.

Klaus Trummer, Sportler, Trainer und mit Leib und Seele mit dem Sport und dem Verein verbunden. Wer, wenn nicht er, hat diese Auszeichnung mehr als verdient! Für sein hohes Engagement im Verein, sei es beim Rasenmähen, die vielen kleinen aber wichtigen Dinge, um das Gelände in Ordnung zu halten und seine wertvolle Unterstützung beim Training und den Wettkämpfen, möchten wir DANKE sagen und beglückwünschen Klaus Trummer für diese tolle Auszeichnung.

Gern möchten wir auch allen anderen ehrenamtlichen Helfern für die tatkräftige Unterstützung DANKE sagen. Ohne Euch, wäre das Vereinsleben nicht mögleich. 

German Master der Slalom-Kanuten am 15./16.10.2022

in Hohenlimburg

Traditionell zum Saisonabschluss der Slalom Kanuten fanden die German Masters, die Deutschen Altersklassenmeisterschaften, statt. In diesem Jahr war die KG Erft Gastgeber an der Gnadentaler Mühle auf der Erft. Nahezu 200 Spottler/innen aus ganz Deutschland, darunter viele Medaillengewinner bei Olympischen Spielen und Europa-Meisterschaften waren gemeldet.

Auch der KV Zeitz war erfolgreich mit Yvonne Freyer im Kajak und Canadier sowie Manfred Berro und Michael Trummer im C2 vertreten.

Yvonne erreichte im Canadier die Goldmedaille und auch im Kajak war Sie mit dem 3. Platz sehr erfolgreich dabei.

Michael Trummer und Manfred Berro standen in Ihrer Disziplin ganz oben auf dem Treppchen - Gold für den 2er-Canadier.

Herzlichen Glückwunsch - ein tolles Vorbild und Ansporn für die Schüler.

Mitteldeutsche Meisterschaft Finale

Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt

Am Wochendende waren wieder 300 Kanuten in Haynsburg am Neumühlen Wehr auf dem Wasser und kämpften im Finale um die Mitteldeutsche Meisterschaft sowie für die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt.

Fünf Landesmeister/in kommen aus Zeitz, Maurice Clasen in der Altersklasse Jugend K1, Erik Czypulowski Schüler A K1 und Hanna Tschiedel Schüler A K1 sowie einen Landesmeister im Canadier 2er mit Sami Gießler und Hendrick Kirchner.

Auch die Canadier-Fahrer Erik Renker in der Altersklasse Jugend und Erik Czypulowski erreichten einen super 2. Plätze in der Landeswertung. David Pestel gewann zusätzlich den 2. Platz im Kajak und  Stella Taube erreichte gleich zweimal den 3. Platz im Canadier und im Kajak. Manuel Kranz gewann in der Altersklasse Jugend C1 den 3. Platz. Sami Gießler, der zum ersten Mal in einem Wettkampf mit dem Canadier fuhr, überraschte seine Trainerin mit einem großartigen 3. Platz in der Landeswertung. Herzlichen Glückwunsch an alle Sportler - tolle Leistung!

Und vielen Dank an die vielen Kuchenbäcker/innen, Helfer/innen vor Ort und hinter den Kulissen sowie den Trainern, die so einen tollen Wettkampf ermöglichen.

Landesmeisterschaft in Halle

Schüler C 

Traditionell zum Salzfest in Halle werden auf der Saale die Landesmeisterschaften der Schüler in der Altersklasse C ausgetragen.

Super erfolgreich waren unsere jüngsten Sportler in Halle. Mit insgesamt 19 Medaillen haben sich die Schüler und ihre Trainer belohnt. Die Landesmeister der Schüler C männlich und weiblich, Lennard und Elaina kommen aus Zeitz - herzlichen Glückwunsch!

Deutsche Jugend/Junioren-Meisterschaft 23.09-25.09.2022 in Lofer (Österreich)

Hintere Reihe: Hannes Seumel, Theresa Trummer, Paul Seumel; Vordere Reihe: Maurice Clasen, Michael Trummer, David Pestel, Erik Czypulowski, Hanna Tschiedel

In Österreich in Lofer auf der Salzach fanden vom 23.09. bis 25.09.2022 die Deutsche Jugend/Junioren Meisterschaft statt. An diesem Wettkampf-wochenende kämpften 7 Sportler/innen aus Zeitz. Die Goldmedaile von Timo Trummer im Canadier-Einer war für unseren Verein das Highlight. Aber auch die Brüder Hannes und Paul Seumel holten im Canadier-Zweier Gold für Zeitz und auch im Canadier-Einer erreichte Hannes den vierten und Paul Seumel den fünften Platz. Damit haben wir drei Zeitzer Sportler unter den Top-Fünf in Deutschland.

Auch unsere Nachwuchssportler erreichten gute Ergebnisse. Der fünfte Platz von Maurice Clasen zeigt wie eng die Zeitabstände in den vorderen Rängen sind. Nur eine kleine Berührung und damit 2 Strafsekunden kosten ihn Platz 3. Für Hanna Tschiedel war es die erste Teilnahme an der Meisterschaft und die ersten Erfahrungen auf richtigem Wildwasser. Als Schülerin im Kajak-Einer erreichte sie das Finale und dort einen guten achten Platz.

Deutsche Schülermeisterschaften 

im Kanuslalom

9.-11.09.2022 in Hildesheim

von links: Sami Gießler, Stella Taube, Erik Czypulowski, Hanna Tschiedel, Anton Weimar, Hendrik Kirchner

6. Brandenburg Cup - Herbstslalom in Spremberg 03.09.2022

Am Wochenende waren unsere Sportler auf der Spree am Start, in Spremberg (sorbisch Grodk), die Perle der Lausitz. 

Der weite Anfahrtsweg bedingte frühes Aufstehen der Sportler. Trotz der langen Anfahrt hatten unsere Kanuten einen tollen Wettkampf-Tag mit wirklich guten Platzierungen in allen Altersgruppen. Und für unsere jüngsten Kanuten war es wieder eine neue Herausforderung, die sie gut gemeistert haben.

Unsere Gewinner

 

Jugend K1

Maurice Clasen      1. Platz

 

weibl. Schüler K1

Hanna Tschiedel    2. Platz

 

Mannschaft            3. Platz

Maurice Clasen

David Pestel

Hanna Tschiedel

 

Die Ergebnisse aller anderen Sportler findet ihr hier:

Bei den Mannschaftsläufen starten immer 3 Kanuten einer Bootsklasse. Die Mannschaften können aus den einzelnen Schülerklassen, Jugend und Junioren männlich und/oder weiblich gebildet werden. Jüngere Sportler können höhere Altersgruppen auffüllen.

Folgt uns auf Instagram 

Weltcup in Pau

Wir alle drücken unserem Zeitzer Kanuten Timo Trummer die Daumen für den Weltcup in Pau und hoffen auf eine gute Platzierung und die Qualifikation für Olympia.

Vorbereitung auf die deutsche Schülermeisterschaft

Die letzten Ferientage wurden nochmal für intensives Training genutzt. Um ein Gefühl für die Wellen und andere Strecken zu bekommen waren die kleinsten Kanuten in Sömmerda und auf dem kleinen Kanal in Markkleeberg.

Auch die großen Kanuten haben sich intensiv auf die deutsche Schülermeisterschaft am 10.-11.09. in Hildesheim vorbereitet. So wurde konzentriert, stehend im Boot, am Gleichgewicht gearbeitet. Um die Armkraft zu trainieren fahren unsere Sportler auch schon mal ohne Paddel die Strecke in Haynsburg. 

Der Kanuverein Zeitz bei der WM in Augsburg 26. - 31. Juli 2022

In der letzten Juli Woche fand in Augsburg die Weltmeisterschaft im Kanuslalom statt. Der Eiskanal, auf dem vor 50 Jahren Kanuten aus Zeitz an den olympischen Spielen teilnahmen, wurde auf-wändig für diese WM restauriert. 

Die Strecke vor 50 Jahren war wesentlich länger und auch das Material war nicht so gut wie heute, berichtet Martin, die bei Olympia 1972 dabei war.

Im Medaillenspiegel erreichte die DDR damals mit 4 Goldmedaillen, je eine Silber- und Bronzemedaille den 2. Platz.

Im Zweier-Canadier ereichten die Zeitzer Jürgen Krezschmer und Klaus Trummer den 4. Platz 1972.

Auch in diesem Jahr erfolgte die WM unter Beteiligung eines Zeitzer Kanauten, Timo Trummer. Trotz kräftiger Anfeuerungen und Daumen drücken hat er es nicht ins Finale geschafft.

Trotzdem war die WM für den Kanu-Sport ein großer Erfolg. Gleich am ersten Tag holten die beiden Kajak-Teams Gold und die weiblichen Canadia in der Mannschaft Silber.

Am Wochenende bei den Finals, gewann Ricarda Funk Gold und Elena Lilik Bronze im Kajak-Einer sowie Andrea Herzog Gold im Canadier-Einer.

Bei den Männern gewann Sideris Tasiadis Gold und Franz Anton Bronze im Canadier-Einer.

In der neuen Kategorie Extream Kajak erreicht Stefan Hengst den 3. Platz.

Mit insgesamt 9 Medaillen erreicht Deutschland bei dieser WM den 1. Platz in der Gesamtwertung.

ECA Junior Slalom Cup 

Roudnice nad Labem

23./24.07.2022

Am Wochenende kämpften 4 Sportler vom Kanuverein Zeitz in Roudnice beim ECA Junior Slalom Cup. Bei diesem Wettkampf-Wochenende waren Sportler aus der ganzen Welt vertreten. Maurice, David und Hanna haben es Samstag nicht ins Finale geschafft. Hannes Seumel hat mit seiner Erfahrung bei internationalen Wettkämpfen den 1. Platz im C1 für sich sichern können.

Sonntag haben es alle ins Finale geschaft und für unseren Verein noch gute Platzierungen rausholen können. Herzlichen Glückwunsch!

 

Hannes Seumel C1 U23

23.07.2022              1. Platz

24.07.2022              8. Platz

 

David Pestel K1 U16

23.07.2022             35. Platz

24.07.2022             30. Platz

 

Maurice Clasen K1 U16

23.07.2022             58. Platz

24.07.2022               6. Platz

 

Hanna Tschiedel K1 U14

23.07.2022             14. Platz

24.07.2022               7. Platz

Sommer, Sonne, Ferien...

... und Abfahrt ins Trainingslager. Unsere Sportler befinden sich momentan, je nach Altersklasse in individuell gestalteten Trianingslagern. Dafür hatten die älteren Schüler eine längere Anreise nach Krakau, mit anschließendem Wettkampf am Wochenende. Danach geht es weiter nach Prag und endet in Roudnice.

Die jüngeren Sportler sind auf der Heimstrecke in Haynsburg fleißig am trainieren und übernachten in den Bungalows. Das große Highlight für die kleinen Sportler ist ein Ausflug nach Markkleeberg in den Kanupark, wo sie auf dem kleinen Kanal zum ersten Mal in den großen Wellen paddeln werden. 

Auch wird die Zeit in den Trainingslagern genutzt, um die Schäden an den Booten zu reparieren.

Danke Yvonne!

Schüler - Länderpokal

in Haynsburg/Zeitz

18./19.06.2022

Sachsen-Anhalt erreicht im Schüler - Länderpokal den 3. Platz. Zusammen mit den anderen Vereinen aus Sachsen-Anhalt, dem Böllberger Sportverein Halle e.V. und dem Kanuclub Falke Magdeburg e.V. kämpften die Kanuten aus Zeitz am Wochenende in Haynsburg auf der Heimstrecken und belohnten sich mit eine tollen Platzierung in der Landeswertung.

Das folgende Video zeigt einige Impfressionen von diesem tollen Wochenende.

Wir DANKEN auch allen Helfern, Eltern, Vereinsmittgliedern und unseren Sponsoren, die zum Teil auch an der Strecke waren und fleißig mit geholgen haben. 

Nun freuen wir uns schon auf das nächste Jahr, wenn die Deutsche-Schülermeisterschaft in Haynsburg ausgetragen wir.

Schüler-Länderpokal Haynsburg 18./19.06.2022
Schüler-Länderpokal 5.mp4
MP3-Audiodatei [22.5 MB]

In Vorbereitung auf den Wettkampf wurden 60 Tonnen Steine von Hand im Wehr verbaut, um Strömungen zu erzeugen, die Fließgeschwindigkeit zu erhöhen und damit einen tollen Wettkampf zu ermöglichen.

 

Danke Jungs!

Gold für Timo Trummer...

... bei der Europameisterschaft in der Slowakei. Wir freuen uns riesig über diesen Erfolg, schicken liebe Grüße nach Liptovski-Mikulas und gratulieren recht herzlich.

 

Den kompleten Artikel findet Ihr hier:

Sponsorentreffen am 13.05.2022

Foto: Rene Weimer

Nach 2 Jahren Corona, war es endlich mal wieder Zeit unseren Sponsoren DANKE zu sagen. 

Bei Kaffee und Kuchen konnte geplaudert werden und auf dem Wasser haben große und kleine Sportler ihr Können gezeigt.

Eine große Überraschung gab es für Hendrick Kirchner, der von der Wohnbau Theißen ein neues Boot bekommen hat. Die Freude darüber ist in seinem Gesicht abzulesen. 

Foto: Rene Weimer
Foto: Rene Weimer

Kleine Kunststücke wurden von den Großen vorgeführt. Diese begeisterten Zuschauer sowie die jungen Sportler/innen.

Foto: Rene Weimer
Foto: Rene Weimer

 

 

Gemütlich ist der Nachmittag mit einem gegrillten Würstchen zu Ende gegangen. Danke unserem Grill-Meister.

Foto: Rene Weimer

Wettkampftag in Berlin am 30.04.2022

Am Wochenende war der Kanuverein Zeitz mit vielen Sportler beim 11. Berliner Frühjahrsslalom vertreten. Vor beeindruckender Kulisse der Zitadelle in Spandau fanden spannenden Wettkämpfe statt. Nach erfolgreichen Läufen haben sich unsere jüngsten Teilnehmer mit einem Besuch in der Zitadelle die Zeit nicht lang werden lassen. 

Die Zitadelle in Spandau ist vom Brandenburger Kurfürst Joachim II. von 1560 bis 1594 als Verteidigungsanlage errichtet worden. Eine italienische Architekten entwarfen die symmetrische und vollständig vom Wasser umgebene Festung. Durch die Wälle und unterirdischen Wehrgänge konnten Angreifer aus allen Himmelsrichtungen rechtzeitig entdeckt werden und so die Residenzstadt Berlin-Cölln schützen.

Heute finden dort viele Veranstaltungen, Führungen und Ausstellungen statt.

Quelle: https.//www.zitadelle-berlin.de 

Anpaddeln am 12.03.22 

Bei strahlendem Sonnenschein und mit leckerem Kuchen sind unsere Sportler in die neue Saison gestartet.

 

Die nächsten Wettkampfe finden am 26.03.22 in Erfurt statt, gefolgt vom 1.04.22 in Haynsburg und am 3.04.22 in Gera.

 

Wir wünschen allen Sportler/innen bei den folgenden Wettkämpfen maximale Erfolge.

Arbeitseinsatz 05.02.2022

Vielen herzlichen Dank, allen KLEINEN und großen Helfern, Eltern, Sportlern, Trainern und Vereinsmitgliedern, dass Ihr unser Bootshaus wieder zum Strahlen gebracht habt, vielen DANK!

 

    Winterimpressionen

"Bekanntlich werden die Medaillen des Sommers im Winter gemacht!", sagt 

der Trainer

Kanuverein Zeitz e.V.
Stephanstraße 31b
06712 Zeitz


Achtung:

Für Vereine, die in Haynsburg auf der Torstrecke

trainieren möchten!

Anmeldung über E-Mail:  kanuvereinzeitz@aol.com
 

- Nutzung: 

     - Torstrecke

     - Toilettenanlage/Dusche

- Preis:
  pro Sportler/in = 4,00 €/Tag  

 

Für kurzfristig Anmeldungen

(1 Woche vorher)!

Ansprechpartner:

M. Trummer

Tel.:  0179 128 2010

    

Unser Spendenkonto:

Sparkasse BLK

IBAN: DE79 8005 3000 3000 0661 19

BIC: NOLADE21BLK

 

 

Druckversion | Sitemap
Kanuverein Zeitz e.V., Stephanstr. 31b, 06712 Zeitz